Bitte "liken" Sie diesen Artikel!
Tweet
Umweltjournal Umweltlexikon
Lexikon durchsuchen

Calcium

Chemisches Element der II. Hauptgruppe, Symbol Ca, Ordnungszahl 20, Schmelzpunkt 838 Grad C, Siedepunkt 1.440 Grad C, Dichte 1,53 g/cm3.

C. ist nach Eisen und Aluminium das dritthäufigste Metall in der Erdkruste. Es kommt nur in gebundenem Zustand vor, so z.B. als Kalk, Gips, Dolomit u.a. C. ist für Pflanze, Tier und Mensch von größter Bedeutung. C.-Verbindungen machen einen Großteil der Stützsubstanzen (Knochen, Zähne) aus, der erwachsene Mensch besitzt in seinem Knochengerüst rund 1,2 kg C..

C. wird zur Zellwandbildung, zur Zellteilung, zur Muskelkontraktion und zur Blutgerinnung benötigt. Als tägliche Aufnahmemenge für den Erwachsenen wird 800 mg C. empfohlen. Viel C. ist v.a. in Milch und Milchprodukten, Getreide und grünem Gemüse enthalten.

Stichwortstand: 1993


Weitere Meldungen zum Thema "Calcium":

Wasserfilter verschlechtern Trinkwasserqualität - Normales Leitungswasser ist meist sauberer und gesünderWasserfilter verschlechtern Trinkwasserqualität - Normales Leitungswasser ist meist sauberer und gesünder
Hamburg, 20.03.2014: Viele Menschen scheuen sich davor, Leitungswasser zu trinken. Sie befürchten, dass es Schadstoffe oder Bakterien enthält, und nutzen daher Wasserfilter. Doch statt das Trinkwasser gesünder und sauberer zu machen, verschlechtern viele Filtersysteme die sehr gute Qualität des Leitungswassers.Darauf weist die Verbraucherzentrale Hamburg anlässlich des Weltwassertages am 22. März hin.
Richtig essen in der Schwangerschaft Erhöhter EisenbedarfRichtig essen in der Schwangerschaft Erhöhter Eisenbedarf
Bonn, 03.09.2013: Frauen haben einen höheren Eisenbedarf als Männer, weil sie über die Menstruation Eisen verlieren. Sie leiden deswegen häufiger unter einem Mangel. Schwangere benötigen für Fetus, Plazenta und das größere Blutvolumen eine deutlich höhere Eisenmenge als Frauen, die kein Kind erwarten.
Kalk-Kreativ-WorkshopKalk-Kreativ-Workshop
Gelnhausen-Meerholz: Wandgestaltung der Zukunft mit Naturkalk Naturkalk von höchster Reinheit für attraktive Wände ohne Schimmel.
DGE aktualisiert die Referenzwerte für CalciumDGE aktualisiert die Referenzwerte für Calcium
Bonn, 05.06.2013: Calcium ist ein lebenswichtiger Mineralstoff, mengenmäßig der bedeutsamste im menschlichen Körper. Fast 100 % des Calciums im Körper sind in Knochen und Zähnen enthalten. Calcium baut Knochen und Zähne auf und hält sie stabil.
Schlank nach Weihnachten: Diäten im ÜberblickSchlank nach Weihnachten: Diäten im Überblick
Frankfurt a. M., 28.12.2012: Diäten gibt es wie Sand am Meer. Ob sie zum dauerhaften Abnehmen taugen, hängt vor allem davon ab, was auf den Teller kommt. ÖKO-TEST hat einige Diäten überprüft. Nicht alle kann das Verbrauchermagazin zum Abspecken empfehlen.
Müsli für den Nestlé-Chef: Muster für ausgewogene Kinder-Frühstücksflocken an Vorstandsvorsitzenden Berssenbrügge überreichtMüsli für den Nestlé-Chef: Muster für ausgewogene Kinder-Frühstücksflocken an Vorstandsvorsitzenden Berssenbrügge überreicht
Berlin, 12.07.2012: Sie sind schmackhaft, für Kinder attraktiv aufgemacht - und vor allem ausgewogen.
Homöo-Kids: 60 homöopathische Typenbilder bei KindernHomöo-Kids: 60 homöopathische Typenbilder bei Kindern
Kandern, 27.01.2012: Eine moderne Arzneimittellehre für Kinder, die an Prägnanz und Praxisnähe unübertroffen ist. Patricia Le Roux ist eine der führenden homöopathischen Kinderärztinnen.
Weltschulmilchtag – PETA fordert Warnhinweis auf MilchtütenWeltschulmilchtag – PETA fordert Warnhinweis auf Milchtüten
Gerlingen, 27.09.2010: Am 29. September soll der „Weltschulmilchtag“ das Image von Milch an Schulen verbessern und dadurch der Milchabsatz gefördert werden. Aus diesem Anlass fordert PETA Deutschland e. V. jetzt, einen Warnhinweis auf Milchtüten anzubringen.
Fit für’s Frühjahr mit Schüßler-SalzenFit für’s Frühjahr mit Schüßler-Salzen
Murnau a. Staffelsee, 25.01.2010: Kaum ist der Winterschlaf vorbei, greift auch schon die Frühjahrsmüdigkeit um sich – nach den langen und dunklen Wintermonaten kommt der Mensch nur schwer in Gang. Das ist auch kein Wunder, wie die renommierte Heilpraktikerin Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg erklärt:
Rezension: Nanotechnologie im Bereich der LebensmittelRezension: Nanotechnologie im Bereich der Lebensmittel
Köln, 16.04.2009: Pizza, die ihren Geschmack und ihre Farbe in Abhängigkeit der Wattleistung der Mikrowelle ändert, mit Calcium angereicherte Milch, Schokolade, die in der Sonne nicht mehr so schnell schmilzt oder Shakes, die wahlweise nach Erdbeere oder Banane schmecken, je nachdem, wie stark sie geschüttelt wurden. All dies ist oder wäre mit der Nanotechnologie im Ernährungsbereich möglich. Dennoch ist sie ...
Bitte "liken" Sie diesen Artikel!
Tweet
Lexikon durchsuchen Umweltjournal lesen Newsletter bestellen Impressum
mobil.umweltlexikon-online.de ist ein
Projekt der André Sepeur Medienberatung