Bitte "liken" Sie diesen Artikel!
Tweet
Umweltjournal Umweltlexikon
Lexikon durchsuchen

Karton

K. reicht, betrachtet man das Flächengewicht (150-600 g/m2), sowohl in den Bereich der Papiere als auch der Pappen hinein.

Man unterscheidet einlagigen und mehrlagigen K., wobei einlagiger K. sozusagen dickeres Papier ist. Mehrlagiger K. besteht aus rohstoffmäßig unterschiedlichen Lagen, die aufeinander gepreßt oder aber verklebt werden. Die K.-Qualität ist abhängig von der Auswahl der Rohstoffe (Zellstoff, Holzschliff, Altpapier) und der Hilfsstoffe (Leime, Farben).

Weitere Meldungen zum Thema "Karton":

Faszination LibellenFaszination Libellen
Köln, 16.05.2014: Detaillierte Texte beschreiben in diesem Bestimmungsbuch die 160 Libellenarten Europas mit Informationen zu Lebensweise, Verhalten, Verbreitung, Gefährdung und Häufigkeit.
Workshop: Lehmfinish und LehmstreichputzWorkshop: Lehmfinish und Lehmstreichputz
Pfullendorf: Bei unserem Workshop "Lehmfinish und Lehmstreichputz" wird unsere Referentin Ihnen die Möglichkeiten der creativen Wandgestaltung mit Lehmfinish- und Lehmstreichputzen, speziell auf glatten Untergründen, wie Gipsfaser- und Gipskartonwänden bzw. Lehmbauplatten näherbringen.
Überwinternde Fledermäuse: Vorsicht beim Kaminholz-UmschichtenÜberwinternde Fledermäuse: Vorsicht beim Kaminholz-Umschichten
Hamburg, 27.12.2012: Während der kalten Jahreszeit halten Fledermäuse eine Art Winterschlaf. Die meisten überwintern auf Dachböden oder in Kellerschächten, aber auch in Baumhöhlen, Gartenschuppen und Kaminholzstapeln.
Mineralöl und andere Schadstoffe in Lebensmittelverpackungen: Aigner verschweigt alarmierende Studienergebnisse über Mineralöl und andere Schadstoffe in Lebensmittelverpackungen: Aigner verschweigt alarmierende Studienergebnisse über
Berlin, 04.12.2012: Einer Studie des Bundesverbraucherministeriums zufolge sind die Gesundheitsgefahren durch Lebensmittelverpackungen aus Altpapier weitaus größer als bisher bekannt.
Adventskalender für Kinder: Mineralöl in der SchokoladeAdventskalender für Kinder: Mineralöl in der Schokolade
Berlin, 28.11.2012: Grund zur Sorge statt süßer Vorfreude: Die Stiftung Warentest hat in der Schokolade von 24 Adventskalendern für Kinder Rückstände von Mineralöl und ähnlichen Substanzen nachgewiesen.
Zahlreiche Waldschnepfen verunglücken derzeit in BerlinZahlreiche Waldschnepfen verunglücken derzeit in Berlin
Berlin, 26.11.2012: Mit bundesweitem Medieninteresse ist Anfang Oktober die Bekassine vom NABU zum „Vogel des Jahres 2013“ gekürt worden. Das hat in diesem Jahr zur Folge, dass sich Bürger an den NABU Berlin und seine Wildvogelstation wenden und verletzte oder tote Exemplare des „Vogel des Jahres 2013“ melden. Was passiert hier?
Menschenaffen: Begegnung mit unseren nächsten VerwandtenMenschenaffen: Begegnung mit unseren nächsten Verwandten
Berlin, 12.09.2012: Aufregend, witzig, grausam und berührend – Feldforscher berichten über ihre Arbeit im Dschungel mit Gorillas, Bonobos oder Schimpansen: „Menschenaffen“ neu bei S. Hirzel.
Hände weg von „Ästlingen“ - Nicht jeder vermeintlich aus dem Nest gefallene Jungvogel braucht HilfeHände weg von „Ästlingen“ - Nicht jeder vermeintlich aus dem Nest gefallene Jungvogel braucht Hilfe
Hamburg, 27.04.2012: Nicht jeder Jungvogel, den Spaziergänger am Wegesrand oder auf einer Straße finden, muss gerettet werden.
100 Tage lebensmittelklarheit.de: Das Portal hat den Nerv der Verbraucher getroffen100 Tage lebensmittelklarheit.de: Das Portal hat den Nerv der Verbraucher getroffen
Berlin, 27.10.2011: Das Verbraucherportal Lebensmittelklarheit.de ist erfolgreich gestartet. 100 Tage nach Start der Plattform ziehen die Verbraucherzentralen und das Bundesverbraucherministerium eine positive Zwischenbilanz: Bei den Verbrauchern ist das Informationsangebot auf überwältigende Resonanz gestoßen - bisher sind mehr als 3800 Produktmeldungen eingegangen.
Für jede Speise die geeignete Hightech-Hülle: Die große Welt der VerpackungenFür jede Speise die geeignete Hightech-Hülle: Die große Welt der Verpackungen
Bonn, 23.06.2011 (aid): Verpackte Lebensmittel begleiten uns im Alltag von früh bis spät. Und hinter vielen Folien, Bechern und Kartons steckt inzwischen mehr Forschungsaufwand als in dem Lebensmittel selbst, das sie umhüllen. Moderne Verpackungen sind faszinierende Multitalente, gefertigt aus Hightech-Materialien.
Bitte "liken" Sie diesen Artikel!
Tweet
Lexikon durchsuchen Umweltjournal lesen Newsletter bestellen Impressum
mobil.umweltlexikon-online.de ist ein
Projekt der André Sepeur Medienberatung