Bitte "liken" Sie diesen Artikel!
Tweet
Umweltjournal Umweltlexikon
Lexikon durchsuchen

Hybrid

H. (Synonym: Bastard) ist der Nachkomme von Elterntieren, die verschiedenen Rassen, Unterarten oder sogar Arten angehören.

Bekanntestes Beispiel ist der Maulesel und Maultiere, die aus der Kreuzung von Pferden und Eseln hervorgehen. H. sind teilweise wie Maultiere und Maulesel unfruchtbar und müssen immer wieder neu gezüchtet werden.















Weitere Meldungen zum Thema "Hybrid":

500 Wildrosenarten500 Wildrosenarten
Köln, 16.06.2014: Der Wildrosenführer des renommierten Rosenliebhabers Patrick Masure stellt 500 verbreitete Arten, Varietäten und Hybriden vor.
Europa verschläft das ElektroautoEuropa verschläft das Elektroauto
Baden Baden, 26.05.2014: „Wir haben durch die Kooperation mit Tesla zwei Jahre Entwicklungszeit für Batterie, Elektromotor und Leistungselektronik gespart“, sagt Jochen Stenkert, bei Mercedes zuständig für die elektronische Steuerung des Antriebsstrangs.
Otto MoralverbraucherOtto Moralverbraucher
Köln, 24.04.2014: Der Wirtschaftsjournalist Caspar Dohmen bezweifelt den Nutzen der weltumspannenden Idee des moralisch korrekten Konsumierens. Verändert sich unser Wirtschaftssystem tatsächlich durch grünen Strom, regional gekaufte Äpfel, fair gehandelte Bananen und Fahrräder mit Hybridantrieb?
Innovative Mobilität – mit alternativen Fortbewegungsmitteln die Umwelt schonenInnovative Mobilität – mit alternativen Fortbewegungsmitteln die Umwelt schonen
Leeds, 09.11.2013: Verschiedene Studien zeigen einen deutlichen Wandel der Mobilitätsgewohnheitenin Europa. Junge Erwachsene, besonders in urbanen Räumen, sehen das Auto nicht mehr als ein Statussymbol an.
"Schönrechner"-Automesse IAA. Neuer Verbrauchstest muss kommen
Berlin/Frankfurt, 11.09.2013: Zum Start der Internationalen Automobilausstellung (IAA) hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Fahrzeughersteller aufgefordert, die Angaben zum Spritverbrauch ihrer Autos nicht länger zu schönen.
Bundesumweltministerium unterstützt Anschaffung von hochmodernen Hybridbussen in HamburgBundesumweltministerium unterstützt Anschaffung von hochmodernen Hybridbussen in Hamburg
Berlin, 07.08.2013: Heute wurden 15 Hybridbusse an zwei Verkehrsbetriebe des Hamburger Hochbahn-Konzerns übergeben. Das Bundesumweltministerium fördert die Anschaffung der hochmodernen Busse mit dieselelektrischem Antrieb mit 510. 000 Euro. Die Hochbahn wird die Busse ab sofort im Süden der Stadt einsetzen.
Vorfahrt für ElektroautosVorfahrt für Elektroautos
Berlin, 26.05.2013: Anlässlich der Internationalen Konferenz zu Elektromobilität der Bundesregierung Anfang kommender Woche in Berlin fordert der WWF Politik und Wirtschaft auf, sicherzustellen, dass die Elektromobilität ihren maximalen Beitrag zum Klimaschutz im Verkehr leisten könne. „Der Verkehrssektor ist seinen Beitrag zum Klimaschutz bislang weitgehend schuldig geblieben.
„Elektro-Fliegengewicht“ soll Verkehr in Städten umweltfreundlicher machen„Elektro-Fliegengewicht“ soll Verkehr in Städten umweltfreundlicher machen
Osnabrück, 06.02.2013: Kurzstrecken gesund und abgasfrei zurücklegen – geht nicht? Die Firma ONYX composites GmbH (Osnabrück) entwickelt ein ultraleichtes Hybridfahrzeug, das den Stadtverkehr umweltfreundlicher machen soll.
„Lonesome George“ bleibt ausgestorben„Lonesome George“ bleibt ausgestorben
Berlin, 23.11.2012: Die Umweltschutzorganisation WWF dämpfte anlässlich der Meldung, Forscher hätten auf den Galapagos-Inseln 17 mit „Lonesome George“ verwandte Riesenschildkröten entdeckt, die Hoffnungen, die Unterart Chelonoidis nigra ssp. abingdoni sei doch nicht ausgestorben.
Zoo und Tierpark Berlin: Wer stoppt endlich die Inzest- und Hybridzuchten?Zoo und Tierpark Berlin: Wer stoppt endlich die Inzest- und Hybridzuchten?
Berlin, 10.07.2012: Wie die Tierschutzorganisation EndZOO Deutschland heute mitteilt, lässt sich die Berliner Öffentlichkeit mit der aktuellen Geburt der Giraffe JULE im Tierpark Berlin zum 31. Mal den „Erhalt einer bedrohten Tierart“ vorgaukeln.
Bitte "liken" Sie diesen Artikel!
Tweet
Lexikon durchsuchen Umweltjournal lesen Newsletter bestellen Impressum
mobil.umweltlexikon-online.de ist ein
Projekt der André Sepeur Medienberatung