Bitte "liken" Sie diesen Artikel!
Tweet
Umweltjournal Umweltlexikon
Lexikon durchsuchen

Desinfektion

Unter D. versteht man die Abtötung oder weitgehende Reduzierung der Zahl von Erregern übertragbarer Krankheiten.

Eine Infektion soll dadurch verhindert werden. Die Praxis steht diesem Ziel entgegen, denn viele Krankheitserreger sind resistent gegenüber D.-Maßnahmen. In privaten Haushalten ist eine D. vollkommen überflüssig und nutzlos. Sie muß dort nur auf amtsärztliche Anweisung hin erfolgen, wenn Bewohner unter einer meldepflichtigen Infektionskrankheit leiden.


Weitere Meldungen zum Thema "Desinfektion":

Herbstgrasmilben Extrem lästig für WeidetiereHerbstgrasmilben Extrem lästig für Weidetiere
Bonn, 18.09.2013: Kaum fallen die Temperaturen, beginnt die Zeit der Herbstgrasmilben. Die zur Klasse der Spinnentiere zählenden Insekten sind vor allem im Spätsommer und Herbst aktiv und werden auf Wiesen in Waldrandnähe und neben Gewässern zur Plage.
Delfinarien aus der Perspektive eines Delfin-TrainersDelfinarien aus der Perspektive eines Delfin-Trainers
Radolfzell, 18.07.2012: Viele Menschen, und das schließt mich ein, waren schon als Kind von Delfinen fasziniert. Wir sahen Delfine im Fernseher, aber die richtige Faszination fängt erst dann an, wenn wir sie in der Natur sehen und dann wird der Wunsch, diese Tiere besser kennen zu lernen erst richtig stark.
Lebensmittelüberwachung 2010: Mangelnde Hygiene wird am häufigsten beanstandetLebensmittelüberwachung 2010: Mangelnde Hygiene wird am häufigsten beanstandet
Berlin, 27.10.2011: Mängel in der Betriebshygiene und im Hygienemanagement sind nach wie vor die Hauptursache für Beanstandungen. Das zeigen die Zahlen der amtlichen Lebensmittelüberwachung für das Jahr 2010, die das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) gestern in Berlin präsentiert hat.
Keimfrei ohne Chlor: Filter sichert sauberes Trinkwasser auf SchiffenKeimfrei ohne Chlor: Filter sichert sauberes Trinkwasser auf Schiffen
Hamburg, 16.11.2010: Wasser ist für den Menschen der lebenswichtigste Rohstoff. Es von Bakterien und Viren frei zu halten, ist dafür die zentrale Voraussetzung. Die Desinfektion des kostbaren Guts ist also eine entscheidende Frage – auch in der Schifffahrt.
Schweinegrippe - Empfehlung HändedesinfektionSchweinegrippe - Empfehlung Händedesinfektion
Greifswald, 28.08.2009: Der Leiter des Greifswalder Instituts für Hygiene und Umweltmedizin, Prof. Axel Kramer, zugleich Präsident der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene, empfiehlt die Händedesinfektion als wirksame und praktische Alternative zur Händewaschung. "Das ...
Hunde in Eis und SchneeHunde in Eis und Schnee
Hamburg, 11.01.2009: Damit Spaziergänge mit Hunden auch bei Eis und Schnee ein Vergnügen bleiben, hat die Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN einige Tipps zusammengestellt. Die meisten Hunde lieben es, ausgelassen durch den Schnee zu toben. Eisklümpchen, Salz und Streusplitt jedoch können feine Risse in der Ballenhornhaut oder Scheuerstellen zwischen den Zehen verursachen.
Kein Nagelschmuck für Küchen- und PflegepersonalKein Nagelschmuck für Küchen- und Pflegepersonal
Bonn, 29.11.2008: Nach dem gegenwärtigen Wissens- und Sachstand ist das Tragen von künstlichen Nägeln, Nagelverstärkungen oder Nagelschmuck für Küchenpersonal und Pflegekräfte nicht zu verantworten. Zu dieser Schlussfolgerung gelangte Professor Dr. med. vet. Dieter Bödecker, Hygieneberater für Alten- und Pflegeheime, kürzlich bei einem Vortrag im Rahmen des 8. Hygieneforums der Fachzeitschrift Rationelle ...
Das gehört in eine ReiseapothekeDas gehört in eine Reiseapotheke
Frankfurt, 22.06.2008: Art und Umfang einer Reiseapotheke unterscheiden sich je nach Reiseziel und -dauer. Grundsätzlich sollten dabeisein:
Noroviren mit Sofortmeldesystem und Notfallboxen im GriffNoroviren mit Sofortmeldesystem und Notfallboxen im Griff
Greifswald, 05.02.2008: Das Uniklinikum Greifwald hat auf den deutlichen Anstieg der Infektionen mit Noro- und Rotaviren schon im letzten Jahr reagiert und einen speziellen Maßnahmeplan entwickelt. "Mit einem Sofortmeldesystem bei allen Durchfallerkrankungen, verschärften Desinfektions- und Isolieranweisungen und Notfallboxen haben wir den 'Durchmarsch' der Darmviren in den Griff bekommen", ...
Vorsicht mit Insektensprays im HaushaltVorsicht mit Insektensprays im Haushalt
Dessau, 30.07.2007: Auch diesen Sommer wimmelt es nur so vor Insekten. Um die zahllosen Plagegeister zu bekämpfen, ist der Griff zur Sprayflasche besonders verlockend. Doch nicht nur solche Insektensprays enthalten Biozide. Fast überall in unseren Haushalten lassen sich Biozide finden – selbst in Farben, Kosmetika oder Zahnpasta. Sie sollen vor unerwünschtem Schädlingsbefall schützen.
Bitte "liken" Sie diesen Artikel!
Tweet
Lexikon durchsuchen Umweltjournal lesen Newsletter bestellen Impressum
mobil.umweltlexikon-online.de ist ein
Projekt der André Sepeur Medienberatung